Massagesessel – was ist das?

Nicht so lange her erschien auf dem Markt, Massagesessel ziemlich schnell erweitern die Reihen der seine Bewunderer. In der Tat, die Verwendung von Massagesesseln hilft, schnell und effektiv ihre eigenen Kräfte wiederherzustellen, um eine neue Ladung von Lebendigkeit zu erhalten und zu entfernen angesammelten Stress. Und, Achtung, das Wichtigste ist, dass Sie all dies tun können, ohne Ihren Schreibtisch zu verlassen oder ohne das Haus zu verlassen!

Der Massagesessel ist eigentlich ein autonomer Massageraum, mit dessen Hilfe man fast jede Art von Massage durchführen kann.

Sie können die Halswirbelsäule, den gesamten Rücken und die Lendenwirbelsäule massieren, die Muskeln von Armen und Beinen massieren, eine Vielzahl von Entspannungsbehandlungen durchführen, auch durch Infrarotwärme. Vor allem für Frauen, die hohe Absätze bevorzugen, wird nützlich sein, Fußmassage, die in einigen Modellen von Massagesesseln verfügbar ist.

Massagesessel sind so angeordnet, dass sich unter der weichen Schicht der Lederpolsterung zahlreiche Sensoren, Fühler und andere Elemente verbergen, die so programmiert sind, dass sie bestimmte Manipulationen ausführen. Je nach gewähltem Programm kann eine Person, die im Sessel sitzt, verschiedene Arten von Massagen erhalten. In diesem Fall können Sie nicht nur die Art der durchgeführten Massage, sondern auch den Grad ihrer Intensität und Dauer einstellen.

Es ist sehr wichtig, dass die Software des Massagesessels während der Massagesitzung die Möglichkeit bietet, die grundlegenden Parameter des Körpers zu kontrollieren: Herzfrequenz, Puls, Herzschlag und, falls erforderlich, den Grad der Belastung anzupassen.
Welche Arten von Massagesesseln gibt es?
Es gibt verschiedene Arten von Massagesesseln, die sich in ihrer Funktionalität und Größe unterscheiden. So gibt es zum Beispiel Massageschaukelstühle. Diese Art von universellen Stühlen, weil sie sich nicht viel von den bekannten Bürostühlen unterscheiden. Allerdings verbergen sie ein beachtliches Arsenal an verschiedenen Arten von Massagen. In der Tat kann ein solcher Stuhl sowohl passive als auch aktive Massage durchführen.

Im ersten Fall, wenn wir über die passive Massage sprechen, bedeutet dies, dass eine Person in einem Massage-Schaukelstuhl ihre Arbeit tun kann, aber sein Körper: Rücken, Arme und Beine werden die maximale ergonomische Position einnehmen. Bei diesen Sesseln ändert sich zum Beispiel der Neigungswinkel des Sitzes je nach der Position der Rückenlehne, die wiederum ihre Neigung je nach Gewicht der Person und dem Grad ihrer Anspannung anpasst.

Auch während der passiven Massage nehmen Arme und Beine der im Sessel sitzenden Person eine optimale Position ein, was sich positiv auf die Durchblutung auswirkt und verhindert, dass die Muskeln für längere Zeit in einer starren Position verharren. In der Tat, in allen Bereichen des Körpers Kontakt mit der Oberfläche des Massagesessels tritt Prozesse der Massage und Entspannung.

Bei Bedarf wird der aktive Massageschaukelstuhl einfach durch Drücken der entsprechenden Tasten auf der Fernbedienung in den entsprechenden Modus versetzt. Typischerweise ist die Massage-Schaukelstuhl in drei Arten von Massage zur Verfügung: komplexe Shiatsu, Rollenmassage und vibrierende.

Mit dem Shiatsu-Komplex können Sie den Rücken sowie Teile davon massieren: die Halswirbel, die Lendenwirbelsäule usw., wobei Sie den Grad der Intensität der Massage verändern können.

Die Rollenmassage ist eine Nachahmung der Bewegung der Finger des Masseurs entlang der Wirbelsäule. Diese Massage entspannt tiefe Schichten der menschlichen Muskeln und macht die Wirbelsäule stärker und ausdauernder.

Die dritte Art der Massage ist die Vibrationsmassage, die auf der Übertragung von Schwingungen mit unterschiedlicher Amplitude und Geschwindigkeit auf die Gesäßmuskeln beruht. Je nach gewählter Intensität werden unterschiedliche Wirkungen der Vibrationsmassage erzielt. So hat eine niedrige Intensität eine entspannende und beruhigende Wirkung, während eine intensivere Vibration zur Entspannung der Muskeln und zur Linderung von Krämpfen führt.

Stationäre Massagesessel bieten ein noch breiteres Spektrum an Massagebehandlungen. Zusätzlich zu den oben genannten Massagen für den Benutzer sind Arten der Massage, wie 3D-Massage, Verdrehen, Stretching, Infrarot-Wärme, Luft-Kompressions-Massage, Schwerelosigkeit, und vieles mehr zur Verfügung.

In der Tat sind diese Massagesessel ein kompaktes Büro für physikalische Therapieverfahren.

Welchen Sessel soll man wählen?

Um den Sessel mit den optimalen, auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Funktionen auszuwählen, ist es besser, sich an Experten zu wenden. Wählen Sie die notwendigen Arten von Massage und lernen, richtig zu nutzen alle Funktionen der Massagesessel ist besser, wenn Sie Hilfe von Fachleuten zu nehmen.

Neben der Beratung bei der Wahl des Massagesessels können Sie auch eine Art „Probefahrt“ mit solchen Funktionsgeräten machen. Es ist schwer zu beschreiben, wie man sich fühlt, wenn man in einem Massagesessel sitzt – man muss es fühlen!

Related Articles

9 Tipps für die Auswahl von Möbeln für den Garten

Die Menschen brauchen eine Datscha nicht nur, um Obst und Gemüse anzubauen und ständig am Saatbeet herumzubasteln. Dacha ist auch ein Landhaus, ein Ort zum Ausruhen und Entspannen. Deshalb sollten Sie kaufen sonneninsel. Zugegeben, es ist schwer, sich nach fünf Arbeitstagen oder fünf Stunden Kartoffelausgraben und Bodenauflockerung einen gemütlichen Urlaub ohne bequeme Möbel vorzustellen. Auch […]
Read more

Alte Regale in neue verwandeln. Regal günstig

Sie können Ihr Interieur selbst mit einem so kleinen Detail wie einem Bücherregal verwandeln. Und Sie müssen keine neuen kaufen, sondern nur die alten mit volkstümlichen Tricks aktualisieren. Um Ihren Bücherregalen schnell und problemlos neues Leben einzuhauchen, brauchen Sie ein wenig Geduld, ein wenig Fleiß und ein wenig Theorie. Natürlich kann man viele Wege erfinden, […]
Read more

Die bequemste Inneneinrichtung eines Hauses: 10 unglaublich gemütliche Ideen (Teil 2)

Die Dachstube von Stephen Wolpe in San Francisco, USA Wer außer einem Designer, der sich in den 90er Jahren in einer Loftwohnung niedergelassen hat, weiß, wie man seinen eigenen Dachboden gestaltet? Das Innere ist nicht von den Seiten der Modemagazine abgehoben, weil es unglaublich gemütlich ist: Die von Stephen Volpe verwendeten Grundmaterialien sind Ziegel, Beton, […]
Read more