Entwurf einer Atelierwohnung – wie man die Inneneinrichtung sinnvoll gestalten kann (Teil 1)

Eine kleine Atelierwohnung zu entwerfen und zu gestalten ist nicht so einfach, wie es am Anfang scheinen mag. Schließlich benötigen Sie eine kleine Fläche, um alle Gegenstände unterzubringen, ohne den Raum zu überlasten. Damit alles gut klappt, genügt es, einfache Regeln zu befolgen, über die wir in diesem Artikel sprechen werden. Wir werden auch die Stile auflisten, in denen Sie eine solche Wohnung einrichten können, ihre Hauptvorteile nennen und ihre Nachteile aufzeigen. Wir werden Ihnen einige Ideen zur Zonierung, Auswahl und Anordnung der Möbel geben. Aber zuerst – über das Für und Wider solcher Wohnungen.

Das Für und Wider von Einzimmerwohnungen

Wozu sind sie gut?

  • Erschwinglicher Preis im Vergleich zu anderen Optionen. Gewöhnlich ist der Preis 20-30% niedriger, was viele zufrieden stellen wird. Aber Sie sollten bedenken, dass sie von der Fläche her klein sein werden – nicht mehr als dreißig Quadratmeter.
  • Einsparungen beim Service. Für Reparaturen wird viel weniger Geld benötigt, das Sie ausgeben können, wie Sie wollen. Auch die Reinigung wird nicht lange dauern, es sei denn natürlich, Sie sammeln Müll an und verstreuen alles.
  • Hohe Funktionalität. Unnötige, ineffiziente Haushaltsgegenstände müssen aufgegeben werden und Platz machen für nützlichere Dinge und Techniken. Sie werden dazu beitragen, Gemütlichkeit und Komfort in eine kleine Studiowohnung zu bringen.
  • Hervorragende Beleuchtung – durch das Vorhandensein von zwei und drei Fenstern. Besonders gut, wenn die Strukturen von Standardgröße oder sogar größer sind. So füllen Sie den ganzen Raum mit natürlichem Licht, was sich günstig auf Ihr Wohlbefinden und Ihre Stimmung auswirkt.
  • Die Möglichkeit der Zonierung. Einzelne Bereiche und Zonen können auf verschiedene Weise hervorgehoben werden, ohne dabei Platz zu verlieren. Dazu werden Laminate in verschiedenen Farben, Bildschirme, Lichtvorhänge und vieles mehr verwendet.

Was kann an Atelierwohnungen frustrierend sein?

Entwurf einer Atelierwohnung - wie man die Inneneinrichtung sinnvoll gestalten kann (Teil 1)
  • Dichtheit. Besonders in einer Familie mit vier oder mehr Kindern. Selbst in einem geräumigen Raum wird nicht jeder einen Platz für sich finden und eine Pause vom allgemeinen Lärm einlegen können, um allein zu sein.
  • Der Geruch. Die Küche ist nicht vom Rest des Raumes isoliert, so dass sich die Aromen des Kochens schnell im ganzen Haus verbreiten werden. Diese Unannehmlichkeiten können jedoch durch die Installation einer leistungsstarken Dunstabzugshaube und regelmäßiges Lüften gemildert werden.
  • Die Geräusche sind laut. Die Echos sind hier mehr als in Standardwohnungen, da solche Wohnungen versuchen, nichts zu laden. Diesen Mangel zu beheben, ist fast unmöglich.
  • Erzwungene Ablehnung vieler Haushaltsgegenstände. Insbesondere aus sperrigen Schränken, Dekorationselementen und einigen Geräten. Man kann sie einfach nirgendwo unterbringen. Es wird auch notwendig sein, regelmäßig unnötige Dinge loszuwerden, um unbezahlbare Zähler frei zu machen.

Stile für die Einrichtung kleiner Atelierwohnungen

Entwurf einer Atelierwohnung - wie man die Inneneinrichtung sinnvoll gestalten kann (Teil 1)

Bevorzugt werden moderne Trends, die originelles Design und Funktionalität verbinden. So wird es möglich sein, den Raum nicht nur schön zu arrangieren, sondern ihn auch weise zu nutzen und alles, was Sie brauchen, unterzubringen.

  • Minimalismus. Sie setzt die Verwendung einer Mindestanzahl von Gegenständen im Innenraum, den Einbau von eingebetteter Technologie, voraus. Keine unnötigen Details und unnötigen Dinge. Die Grundtöne sind Weiß, Grau, Schwarz, Dunkelblau. Bevorzugt werden natürliche, praktische Materialien, die für einen langen Einsatz konzipiert sind.
  • Heitek. Bedeutet die weitverbreitete Einführung moderner Technologie und die Verwendung von natürlichen Stoffen, Veredelungsmöglichkeiten. Es bedeutet auch nicht, den gesamten Raum mit unnötigen Gegenständen zu überladen. Wichtig sind eine kompetente Beleuchtung, die Anordnung von Schränken, Küchenmöbeln und anderen Möbeln, die nicht viel Platz beanspruchen sollten.
  • Dachboden. Die Gestaltung einer Atelierwohnung in diesem Stil ist nicht so leicht zu überdenken, da in der Regel diese Richtung für die Anordnung großer Flächen genutzt wird. Aber wenn Sie auf dunkle Farbtöne der Dekoration, Ziegeleinsätze und andere große Details verzichten, können Sie einen harmonischen und komfortablen Raum schaffen. Die Akzente werden auf Kosten von Metallprodukten gesetzt.
  • Skandinavischer Stil. Eine der besten Lösungen für die Fertigstellung und Renovierung der Atelierwohnung. Der Reichtum an Licht und natürlichen Farbtönen ermöglicht es, einen gemütlichen und komfortablen Raum voller Licht und Wärme zu gestalten. Um das Innere zu beleben, bringt ein paar helle Elemente – Kissen mit bunten Kissenbezügen, Plaids, Gemälde oder Poster, Töpfe mit frischen Blumen. Zu diesem Zweck werden beliebige Pflanzen geeignet sein, und über die Besonderheiten der Pflege eines Kaffeebaums in Hausbedingungen und anderer Vegetation können Sie aus unseren Artikeln erfahren.

Seltener werden andere Stile bei der Konstruktion von kleinen Gehäusen verwendet. Klassische Stile, Provenienz und Jugendstil benötigen mehr Platz, ein auffälliges und massives Dekor, das in kleinen Räumen keinen Platz hat.