Die bequemste Inneneinrichtung eines Hauses: 10 unglaublich gemütliche Ideen (Teil 3)

Luxus-Plantagenvilla in Knisna, Südafrika

Das Gebäude befindet sich in einem riesigen Areal, ist eine Kombination aus Glas und Holz. Das Dach ist schräg und schützt vor der Sonne.

Die Idee des Plantagenhauses in der modernen Interpretation impliziert:

  • umweltfreundliche natürliche Materialien;
  • die Zonierung des Hauses auf den Stockwerken, eine spektakuläre gewundene Treppe;
  • ein modernes Heimkino zur Entspannung bei bewölktem Wetter;
  • ein geräumiges Schlafzimmer mit einem riesigen Bett und atemberaubender Aussicht.

Diese Idee ist gut für ein Landhaus, erfordert aber moderne Kommunikationssysteme.

Ein abgelegener Bungalow auf der Insel Michoacán, Mexiko

Die bequemste Inneneinrichtung eines Hauses: 10 unglaublich gemütliche Ideen (Teil 3)

Ein idealer Ort, an dem der Traum eines Menschen von den gemütlichsten Innenräumen von Häusern in Erfüllung ging. Für den Bau wurden Stein, Zedernholz und Marmor verwendet.

Die Bungalows haben einen entspannenden Charme:

  • lebende Pflanzen, eine mit bequemen Stühlen und einem Tisch dekorierte Terrasse;
  • ein romantisches Himmelbett im Schlafzimmer;
  • Spiel mit Kontrasten: dunkles Holz und weiße Textilien;
  • bequeme Sofas mit Kissen;
  • funktionelle Küche.

Schaffen Sie ein Inselhaus, das für diejenigen empfohlen wird, die schon lange nicht mehr im Urlaub waren.

Der Komfort des Hauses auf eigene Faust

Die bequemste Inneneinrichtung eines Hauses: 10 unglaublich gemütliche Ideen (Teil 3)

Gemütliche Design-Interieurs werden nicht einfach von den Bildern einer Modezeitschrift kopiert. Sie werden von Hand erstellt.

Dazu braucht man Liebe zu seinem Zuhause, die Fähigkeit, etwas zu kreieren, und Kenntnisse über das Grunddesign „Chips“:

  • Gemütliche Farbpalette. Um das geistige Gleichgewicht zu erhalten, ist es notwendig, nur die Farben der Einrichtung richtig aufzunehmen. Die weiche Wohnatmosphäre wird am besten durch die Farben von Tee, Kaffee, Flamme und gealterter Holzrinde wiedergegeben. Helle Details lassen sich am besten mit vagem Rot, Blau, Grün, Grau oder Weiß hervorheben. Die Hauptsache ist, dass ihre Harmonie gewahrt bleibt.
  • Warme Holztextur. Ein solches Design hat einzigartige Eigenschaften: es wärmt und entspannt. Das natürliche Material sollte in Möbelgarnituren, Wandverkleidungen und Decken verwendet werden.
  • Kamin. Es ist ein wesentliches Merkmal des Hauses. Wenn es kein Geld für einen echten gibt, kann man eine geschickte falsche Imitation herstellen.
  • Die richtige Beleuchtung. Aufmerksamkeit sollte nicht nur der Außenseite, sondern auch dem Inneren des Hauses geschenkt werden. Verwenden Sie alte Wandlampen, Stehlampen, moderne Beleuchtungskörper und platzieren Sie sie im Flur, Wohnzimmer oder Schlafzimmer.
  • Einfaches Durcheinander. Es lohnt sich nicht, das Haus zu überladen, aber ein auf den Stuhl gegossenes Karo, ein offenes Buch auf dem Fensterbrett wird dem Raum einen einladenden Anblick geben. Bei perfekter „steriler“ Ordnung fühlen sich Gäste oder Familienmitglieder unwohl.
  • Persönliche Gegenstände. Die von Generation zu Generation weitergegebenen Kleinigkeiten im Haushalt besagen, dass das Haus von der Familie bewohnt wird. Werfen Sie Kinderzeichnungen, Messingtürken und Blumenvasen nicht weg – diese Gegenstände eignen sich hervorragend zur Dekoration des Raumes.

Aber das wichtigste Merkmal eines gemütlichen Zuhauses ist die Individualität. Das Innere eines solchen Raumes ist keinem Kanon unterworfen, sondern wird in Partikeln geschaffen. Kopieren Sie keine Magazinbilder, sondern verwenden Sie sie nur als neue Idee.